Willkommen im Freiraum!

Hier im Freiraum entsteht ein virtuelles Haus für Menschen, denen eine friedliche und wertschätzende Kommunikation am Herzen liegt. Menschen, die in ihre volle Kraft kommen möchten und in unterstützender Gemeinschaft erkennen, dass sie mit ihren ganz persönlichen Herausforderungen nicht alleine sind. Bei Freiraum sollen Frauen und Männer im Rahmen digitaler Gruppenberatungen verstehen, warum sie so reagieren, wie sie reagieren.

Als begleitende Beraterin und Betreuerin möchte ich Sie dabei unterstützen, Ihre Bedürfnisse zu erkennen und
Ihre Gefühle zu wertschätzen – gemeinsam mit anderen.

Nach Hause kommen, entspannen, erzählen.

Nachdem meine Mutter starb, war mir schon kurz danach bewusst, was mir fehlen würde. Denn in den letzten Jahren bedeutete zu ihr nach Hause zu kommen für mich, dass keine Erwartungen mehr an mich gestellt wurden. Ich durfte einfach da sein, einfach ich sein. Sie freute sich, dass ich da war, es war alles gut, ich konnte mich entspannen. So ein Ort ist auch Freiraum – ein Haus, in dem man sich in verschiedenen Räumen zu gemeinsamen Gesprächen zusammenfindet. Man ist einfach da, man kommt zur Ruhe und man spricht mit Menschen, die auf ähnliche Weise im Leben stehen wie man selbst.

Und das sind unsere Themenräume:

Familienraum 1

Mütter und Väter mit Kindern von 5 –10 Jahren

Ziel erreicht – Beziehung beschädigt.

Viele Erziehungsmethoden gleichen einer Dressur, die die Beziehung zwischen Eltern und Kindern außer Acht lässt. Kinder brauchen keine Erziehung, sondern Beziehung und bedingungslose Liebe. Werte wie Gleichwürdigkeit, Integrität, Authentizität und Verantwortung bieten einen fruchtbaren Nährboden für stabile Familienbeziehungen.

„Es gibt keine perfekten Eltern und keine perfekten Kinder,
aber alle Eltern können gut genug sein.“
Bruno Bettelheim

Fragestellungen, die hier erörtert werden:


Wie bereite ich mein Kind gut auf die Schule vor?

Wie begleite ich mein Kind ins selbstständige

Wie gehe ich mit meiner Wut um?

Wie verhalte ich mich bei Geschwisterstreitigkeiten?

Wie vermittle ich meine Werte glaubhaft?

Wie kann ich aufhören zu schimpfen?

Wie setze ich meine persönlichen Grenzen?

Wie bewahre ich meine Energie?

Wie werden ich und mein Kind resilient?

Wie finde ich gute Kompromisse?

Wie lerne ich, Nein zu sagen?

Wie kann ich gewaltfrei kommunizieren?

Wie verhindere ich Macht und Ohnmacht?

Angebot und Meeting-Zeiträume

• Erster Mittwoch im Monat Gruppenzoommeeting (max. 10 Personen) von 20 -22Uhr
• Dritter Mittwoch im Monat Gruppenzoommeeting (max. 10 Personen) von 20-22 Uhr
• Zweiter Samstag im Monat Gruppenzoommeeting für Frauen von 11-13 Uhr
• Erster Samstag im Monat Gruppenzoommeeting für Männer 11-13 Uhr

Gebühr: monatlich 150 Euro, monatlich kündbar

E-Mail Telefon

Familienraum 2

Mütter und Väter mit jugendlichen Kindern von 10-18 Jahren

Wurzeln und Flügel.

Das Wichtigste was Kinder und junge Erwachsene brauchen, sind gute Vorbilder. Eltern, die Verantwortung übernehmen für sich, ihre Gefühle und ihr Leben. Keine Menschen, die ständig in Sorge sind um ihre Kinder, sondern Leuchttürme, die aufgrund ihrer Werte Signale aussenden und Verantwortung übernehmen.

Fragestellungen, die hier erörtert werden:


Wie schaffe ich es, in Beziehung zu bleiben und mein Kind zu verstehen?

Wie kann ich Halt geben und loslassen?

Wie kann ich die Eigenverantwortung stärken?

Wie kann ich Werte vorleben und Position beziehen?

Welche Aufgaben müssen in der Pubertät bewältigt werden?

Welche Einflussnahme habe ich?

Wie setze ich meine persönlichen Grenzen?

Wie gebe ich Feedback (Ich-Botschaften)?

Angebot und Meeting-Zeiträume

• Zweiter Mittwoch im Monat: Gruppenzoommeeting (max. 10 Personen) von 20-22 Uhr
• Vierter Mittwoch im Monat: Gruppenzoommeeting( (max. 10 Personen) von 20-22 Uhr
• Dritter Samstag im Monat: Gruppenzoommeeting (max. 10 Personen) von 11-13 Uhr
• Erster Samstag im Monat: Gruppenzoommeeting (max.10 Personen) von 11-13 Uhr

Gebühr: monatlich 150 Euro, monatlich kündbar

E-Mail Telefon

Raum für Frauen

Sei mal ehrlich.

Du ruhst dich erst aus, wenn gar nichts mehr geht. Du gehst bis ans Limit und versuchst es allen Recht zu machen. Nicht die Dinge an sich beunruhigen den Menschen, sondern was er darüber denkt.

Der Frauenraum bietet Dir unter anderem folgende Möglichkeiten:


Du kannst Dein Konkurrenzdenken vor der Türe lassen.

Du kannst Dir eingestehen, dass die Rollen einer Frau (Mutter, Ehefrau, Geliebte, Karrierefrau) eine große Herausforderung sind.

Du kannst einfach mal loslassen und weich sein.

Du kannst lernen, Dich und Deine Bedürfnisse wieder mehr in den Fokus zu rücken.

Du kannst erkennen, woher deine Lebensmuster kommen.

Du kannst entdecken, wie negative Glaubenssätze Dein Denken und Dein Fühlen bestimmen.

Du kannst Deine blinden Flecken entdecken.

Du kannst die wertvolle Erfahrung machen, dass es anderen ähnlich geht.

Du kannst durch Achtsamkeitsübungen und Meditationen resilienter werden.

Raum für Männer

Wann ist ein Mann ein Mann?

Macho? Weichei? Softi? Männer sind kraftvoll, wild und rau, aber auch zart, sanftmütig und verletzlich. Alles zugleich oder mal so, mal so? Möchtest Du einem abstrakten Ideal folgen oder lieber auf die eigene Stimme hören? Was muss passieren, damit Du Deine Gefühle zulässt, sie zeigen kannst, über sie sprichst?

Der Männerraum bietet Dir unter anderem folgende Möglichkeiten:


Du kannst Chancen erkennen, um Dir selber treu zu bleiben und eigene Wege zu gehen.

Du kannst Deine innere Stimme laut werden lassen.

Du kannst Dir Raum für Deine ungelebten Träume nehmen.

Du kannst ohne Konkurrenzdenken und Wettbewerb Mensch sein.

Du kannst es wagen, Dich so zu zeigen, wie Du bist.

Du kannst mit Deinen kraftvollen und den gefühlvollen Seiten in Kontakt kommen.

Du kannst Ängste überwinden, Dich als Mensch zeigen und Deiner Stimme trauen.

Du kannst konditionierte Muster überwinden sowie belastende Glaubenssätze und schützende Masken fallen lassen.

 

Hinweis: Die Angebote umfassen Gespräche und Beratung in einer festen Gruppe. Darüber hinaus entsteht sukzessive eine Materialsammlung mit Fachliteratur, Arbeitsblättern, Videos und Experten-Interviews, die kostenlos als Download in der Freiraum-Bibliothek zur Verfügung stehen.

Feedback

Gerne können Sie mir ihr Anliegen schildern.
Natürlich ganz unverbindlich und privat.